Monat: April 2019

mehr lesen
Das große 1x1 – 25. April 2019

Was sind Primärverpackungen, Sekundär-verpackungen und Tertiärverpackungen?

Wissen Sie genau, was gemeint ist? Schon mal diese Begriffe gehört? Nein? Dann wollen wir Sie heute ein wenig aufklären. Diese Begriffe lassen sich am einfachsten erklären, wenn wir uns das Thema anhand eines Beispiels einmal näher anschauen. Der Tee bzw. die Teeverpackung – was ist primär, sekundär und tertiär? Man könnte auch sagen, was ist die erste, zweite und dritte Hülle? Kleine Einheiten werden zu größeren Einheiten gebündelt und ergeben so Verkaufsverpackungen bzw. Transportver-packungen. Schauen wir uns das einmal an!

mehr lesen
Drehscheiben – 18. April 2019

Herdenverhalten oder Inspiration, das ist die Frage aller Fragen!

Was bedeutet eigentlich „Herdenverhalten“? Kurz gesagt: Einer macht vor, alle anderen machen nach! Ist das jetzt falsches oder richtiges Verhalten? Na ja, wenn „sprichwörtlich“ einer in den Abgrund springt und alle anderen hinterher, so ist das sicherlich falsch. Was ist aber, wenn einer etwas Positives vormacht und andere werden dadurch inspiriert. Dann ist es wohl positives Herdenverhalten. Halten wir also fest: Es geht beides! Wir wollen uns aber hier um das Gute, das positive Verhalten der Menschen kümmern und sprechen daher von „Inspiration“!

mehr lesen
Faltschachteln – 11. April 2019

Verkaufsverpackungen mit Pflegeprodukten für den Vollbart!

Für mich ist das Bart-Thema absolut nicht neu, denn ich trage schon seit mehr als 20 Jahren einen Dreitagebart und sehr oft werden aus den drei Tagen auch mehrere. Dann stutze ich den Bart und verleihe ihm mit einem Nassrasierer wieder die nötige Kontur. Ich persönlich mag es nicht, wenn der Bart eines Mannes zum Wildwuchs wird oder auch einfach zu breit und zu lang wird, aber die Geschmäcker sind verschieden. Der Trend zum Bart ist super und ich hoffe, dass dieser noch lange anhält und wenn wieder in Richtung glattes Gesicht geht, bleibe ich meinem Dreitagebart treu.

mehr lesen
Produktfächer – 4. April 2019

Fachkräftemangel und Azubi-Mangel erfordern immer neue Wege!

„Jeder dritte Betrieb findet keinen Lehrling!“, „Handwerk boomt, aber Nachwuchs fehlt!“ und „In vielen Berufen herrscht jetzt schon Fachkräftemangel!“- Das sind lediglich drei von unzähligen Überschriften in Zeitungen und Zeitschriften, die seit Jahren immer wieder für Schlagzeilen sorgen. Auch in meinem Bekanntenkreis gibt es Selbstständige oder Personal-verantwortliche, die mir davon erzählen, wie schwierig diese Situation ist und die mir von unterschiedlichsten Methoden berichten, wie sie versuchen, neue Mitarbeiter und Auszubildende zu finden.