KIP setzt Ausbildungsoffensive fort

Die Graphischen Betriebe KIP setzen auch zukünftig auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Am 01.08.2016 begannen drei junge Menschen die Ausbildung in der Full-Service Druckerei. Sie werden zu Mediengestaltern und zum Industriekaufmann ausgebildet.

Aufgrund der sehr speziellen und teilweise hoch komplexen Produkte legt KIP seit jeher ein großes Augenmerk auf die Ausbildung eigener Fachkräfte. „Durch die zunehmende Globalisierung und die damit einhergehenden Veränderungen am Arbeitsmarkt stellen wir frühzeitig die Weichen, um langfristig erfolgreich am Markt agieren zu können“, sagt Bettina Kip, Geschäftsführerin bei Kip.      

In Sommer dieses Jahres haben zudem zwei junge Mitarbeiterinnen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren Laureen Lankhorst zur erfolgreich bestandenen Prüfung als Industriekauffrau sowie Laura Janßen zur erfolgreich bestandenen Prüfung als Mediengestalterin Digital und Print. Frau Lankhorst unterstützt seit Juni 2016 unser Team im Bereich Marketing, während Frau Janßen im Oktober ein Studium in der Fachrichtung für Druck- und Medientechnik beginnt. Wir wünschen Ihr viel Erfolg!

 

Die Auszubildenden und unsere frisch ausgelernten Mitarbeiter auf dem Bild von links nach rechts:

Thomas Wolf,     1. Ausbildungsjahr Industriekaufmann
Marcel Mack,     1. Ausbildungsjahr Mediengestalter Digital und Print
Calvin Altena,     1. Ausbildungsjahr Mediengestalter Digital und Print
Jesco Kettler,     3. Ausbildungsjahr Mediengestalter Digital und Print
Arne-Friedrich Gerlach, 2. Ausbildungsjahr Packmitteltechnologe
Henning Schepers,     3. Ausbildungsjahr Industriekaufmann
Laureen Lankhorst,     Industriekauffrau
Laura Janßen,         Mediengestalterin Digital und Print
krankheitsbedingt nicht auf dem Foto:
Chris Stief, 3. Ausbildungsjahr Packmitteltechnologe


Persönliche Beratung

+49 59 41 / 605 - 0

E-Mail senden

klicken Sie hier