Coronatest-Verpackungen
Coronatest-Verpackungen
5/5 Sterne (2 Bewertungen) 5 5
5/5 Sterne (2 Bewertungen)

Coronatest-Verpackung

Coronatests tragen einen wichtigen Teil dazu bei, die Corona-Pandemie unter Kontrolle zu halten und die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Da die Testergebnisse immer nur eine Momentaufnahme widerspiegeln, werden Coronatests in großen Massen benötigt, um langfristig den Überblick zu den Infektionszahlen wahren zu können.

Sie sind Hersteller von Corona-Selbsttests bzw. Corona-Soforttests und benötigen einen zuverlässigen Partner für den Druck Ihrer Coronatest-Verpackungen? Oder Sie möchten als Großhändler größere Verpackungseinheiten zu kleineren Verpackungseinheiten für den direkten Verkauf am POS anbieten?

Verpackung Corona Testkit
Inlay einer Corona-Test Verpackung
Schachtel Corona Testkit fertig

Lassen Sie sich persönlich zu Verpackungen für Coronatests beraten

Björn Kleine-Döpke


Rufen Sie mich an

+49 59 41 / 605 - 130

 

BJÖRN KLEINE-DÖPKE
    Ihr KIP-Fachberater

... bestellen Sie ein Muster

Musterbestellung

Musterbestellung

Musterbestellung Produkte

oder schreiben Sie mir

E-Mail schreiben

Wir sind der zuverlässige Faltschachtelhersteller und Druckexperte an Ihrer Seite:

  • Passgenaue Konzeption
  • Funktionale Verpackung
  • Individueller Druck
  • Schnelle Produktion großer Mengen
  • Produktion in Deutschland
  • Termingerechte Lieferung

Welche Anforderungen muss eine Corona-Test Verpackung erfüllen?

Bei den Coronatests lassen sich mehrere Arten von Tests unterscheiden, PCR-Tests beispielsweise werden in Arztpraxen von geschulten Fachkräften durchgeführt und sind nicht als Selbsttest geeignet. Bei den Corona-Selbsttests, die im Einzelhandel verkauft und auch von Laien zuhause durchgeführt werden können, handelt es sich um Antigen-Tests, deren Ergebnis nach wenigen Minuten vorliegt und nachweist, ob die Getesteten Antikörper gegen SARS-CoV-2 gebildet haben. Je nach Art des Tests unterscheidet sich der Inhalt des Testkits und damit auch die Anforderungen an die Coronatest-Verpackung.

Covid-19 Verpackung Testkit bedruckt
Krempelschachtel als Verpackung für Coronatests

Vielfach werden Selbsttests angeboten, bei denen ein Rachenabstrich oder Nasenabstrich auf Antikörper getestet wird.
Solche Tests enthalten in der Regel:

  • einen oder mehrere Teststäbchen oder Spatel für einen Abstrich,
  • Probenröhrchen mit Testflüssigkeit
  • Testkassetten / Teststreifen sowie
  • eine Packungsbeilage mit ausführlichen Anwendungshinweisen.


Für eine übersichtliche Anordnung aller Komponenten des Testkits empfehlen wir die Verwendung von Trennstegen oder Podesten im Inneren der Coronatest-Verpackung. So unterstreichen Sie nicht nur die Qualität der Tests und steigern das Vertrauen in Ihr Produkt, sondern unterstützen die Anwenderinnen/Anwender direkt durch unmissverständliche Hinweise zur Handhabung des Tests.

Alle Bestandteile der Antigen-Testverpackung müssen sicher verwahrt und gegen äußere Einflüsse geschützt sein. Für die Aussagekraft der Tests ist zudem wichtig, dass wichtige Hinweise wie beispielsweise das Verwendbarkeitsdatum außen ersichtlich aufgedruckt werden können. Brailleschrift und ein einfacher Öffnungs- und Schließmechanismus sorgen dafür, dass der Test für alle gleichermaßen nutzbar ist und die Verpackung keine Barriere für die Durchführung des Tests darstellt.

Das ist wichtig bei Coronatestkit-Schachteln:

  • Schutz vor äußeren Einflüssen
  • Robuste Verpackung für sichere Verwahrung aller Testbestandteile
  • Einfache Handhabung
  • Wiederverschließbarkeit (vor allem bei Set-Verpackungen wichtig)
  • Ausreichend Druckfläche für alle notwendigen Hinweise auf der Verpackung
  • Barrierefreie Funktionalität der Schachtel
Schachteln als Coronatest-Verpackung

Welche Schachtelarten eignen sich als Verpackung für Coronatests?

Um Ihre Corona-Schnelltests für zuhause sicher und patientenfreundlich zu verpacken, bieten sich verschiedene Arten an Faltkartons als Schnelltest-Verpackung an:

  • Faltschachtel mit Einstecklaschen:
    Die einfachste Verpackungslösung für Ihre Coronatestkits stellen Faltschachteln mit Einstecklaschen dar. Bei dieser Form der Coronatest-Verpackung stehen Funktionalität und günstige Produktion im Vordergrund. Verfügbar mit praktischem Automatikboden lassen sich diese Kartonschachteln schnell und einfach aufrichten und bestücken.
  • Klappdeckelschachteln:
    Sie möchten die Zuverlässigkeit und Hochwertigkeit Ihrer Tests unterstreichen? Dann sind Sie mit einer Klappdeckelschachtel gut bedient. Bei dieser Variante konzipieren wir Ihnen ein passgenaues Inlay, in welches Sie die einzelnen Bestandteile des Tests einfügen und sicher fixieren können. Beim Aufklappen dieser Testkitschachtel haben die Anwender direkt eine Übersicht über sämtliche Utensilien des Tests.
  • Stülpschachteln:
    Eine weitere Variante zur Verwendung als übersichtliche und wertige Testkitbox stellen Stülpschachteln dar, bei welchen als Verschließmechanismus ein Deckel über das Unterteil mit Inlay gestülpt wird. Das Unterteil enthält sämtliches Testmaterial sowie die Anleitung zur Anwendung.

Sie sind Hersteller für Coronatests, bei welchen das Abstrichstäbchen in einem Röhrchen zur Untersuchung an ein Labor versandt werden muss? Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch hier gern bei der Konzeption einer sicheren Rückversandbox. Eine solche Schachtel muss vor allem so konzipiert sein, dass das Röhrchen mit der Probe unversehrt das Labor erreicht.

Inlay eines Corona Testkits | Verpackung

Coronatestschachteln bestellen

Wir sind als Verpackungshersteller sofort zur Stelle, wenn Sie schnell, günstig und effizient Ihre Kartonverpackungen für Coronatests produzieren möchten. Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot zur Produktion Ihrer Coronatestkit-Verpackungen. Als erfahrener Faltschachtelhersteller konzipieren wir gemeinsam mit Ihnen die passende Verpackungslösung für Ihre Coronatests, sei es mit einem Einsatz aus Karton oder einfach gehalten. Innerhalb von kurzer Zeit präsentieren wir Ihnen ein detailgetreues Weißmuster, bevor wir nach dessen Freigabe durch Sie in die Produktion der bedruckten Testkitschachteln einsteigen.

Verpackung Coronatests inkl. Anleitung

Material für Coronatestkit-Schachteln

Für Ihre Coronavirus-Testkit-Schachteln setzen wir robuste, einfach zu bedruckende und zu verarbeitende Kartonagen ein, beispielsweise Chromokarton. Je nach Art der Testkitbox bieten sich Trennstege und Einsätze an, die wir ebenfalls aus hochwertigem Karton für Sie konzipieren, stanzen und falten oder für welche wir stabile Wellpapp-Einsätze verwenden. Gern lassen wir Ihnen Muster unserer Faltschachteln zukommen, die Sie vor Beauftragung eingehend prüfen können.

Faltschachtelmuster für Testkits anfordern


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zu Verpackungen für Corona Tests

Produziert KIP die Coronatestschachteln in Deutschland?

Wir legen Wert auf Qualität und die Nachvollziehbarkeit aller Produktionsschritte. Aus diesem Grund fertigen wir die Verpackungen Ihrer Coronatestkits ausschließlich in Deutschland. An unserer Produktionsstätte in Neuenhaus entwickeln, drucken und verarbeiten wir Ihre Verpackungen und versenden auch von hier.

Können Sie auch große Mengen an Verpackungen für Coronatests produzieren?

Ja, das können wir. Wir verfügen über eine Vielzahl passender und moderner Maschinen für die Produktion von Faltschchteln und Verpackungen, sodass wir problemlos auch große Stückzahlen an Testverpackungen für Sie termingerecht produzieren und bedrucken können. Somit können wir für Sie auch kurzfristig große Chargen realisieren.

Wer konzipiert und entwickelt die Coronatestschachteln?

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Produktion von Faltschachteln, Pharmaverpackungen und robusten, sicheren Inlays für empfindliche Produkte. Gern unterstützen wir Sie bei der Konzeption und stehen Ihnen konstruktiv bei der Entwicklung Ihrer Coronatestkit-Verpackungen zur Seite.

Wer erstellt das Layout für die Corona-Testschachteln?

Layouts erstellen wir nicht, aber selbstverständlich senden wir Ihnen gerne eine entsprechende digitale Stanzkontur zu, damit Ihr Grafiker ein Layout erstellen kann. Gerne können wir Ihnen auch einen Grafiker empfehlen oder vermitteln! Die Daten benötigen wir dann im Format PDF X4. Hierzu können Sie auch gerne unsere allgemeinen Datenhinweise einsehen.

Jetzt Testkit-Verpackung für Coronatests anfragen!

Übrigens:

Wir produzieren nicht nur Faltschachteln als Verpackungen für Coronatests, sondern ebenso Schachteln für Schwangerschaftstests, Maskenverpackungen für Gesichts-masken und Mundschutze sowie weitere Pharmaverpackungen für hochwertige Medizinprodukte wie Antigentests.

Verpackung für Atemschutzmasken

Persönliche Beratung erwünscht?

Gerne beraten wir Sie ausführlich und kompetent über unsere verschiedenen Druckprodukte – ob Faltschachteln, AnhängeetikettenProduktfächer oder Drehscheiben!

Jetzt Björn Kleine-Döpke anrufen
+49 59 41 / 605 - 130

... bestellen Sie ein Muster

Muster bestellen!

oder schreiben Sie mir

E-Mail schreiben

Persönliche Beratung

+49 59 41 / 605 - 0

E-Mail senden

klicken Sie hier

ZUM MERKZETTEL

klicken Sie hier
0