Knacken, hören, staunen – 3 Beispiele für einen erfolgreichen Einsatz unserer Knacklose!

11. Oktober 2018 von Graphische Betriebe Kip
Interesse wecken, den Spieltrieb nutzen, den Verblüffungseffekt erwirken – das sind drei Punkte, die für ein Gewinnspiel wichtig sind. Vor 2 Jahren haben wir daher unsere Köpfe zusammengesteckt und überlegt, welches interessante Gewinnspiel wir unseren Kunden neben Rubbelkarten und Aufreißlosen anbieten können. Etwas Besonderes mußte her! Der Gewinn, die Niete oder ein Code sollte „unsichtbar“ sein. Beim Öffnen sollte das Los knacken und verblüffen. Unser Knacklos entstand und hat seit Marktreife viele Menschen verblüfft!

Das Knacklos mit innenliegenden Coupon und Knackgeräusch

Das Produkt war klar, aber wie sollten wir ohne manuelle Tätigkeit einen Coupon ins Innere der Lose bekommen? Wie können wir kleinere Auflagen genauso wirtschaftlich produzieren wie große Auflagen in Millionenhöhe. Wir haben überlegt und viele Stunden mit ersten Plottermustern und weiteren maschinellen Tests verbracht. Nach vielen Versuchen war die richtige Stanzfigürlichkeit gefunden und nach weiteren Materialtests haben wir uns auf ein Material mit dem besten „Knackgeräusch“ geeinigt. Unser heutiges Knacklos war „geboren“!

3 Beispiele für einen erfolgreichen Einsatz von Knacklosen

Das Knacklos „Kannste Knicken“ von der AOK wurde auf einer Veranstaltung an die Besucher verteilt, um Sie an den Aktionsstand zu locken. Der Besucher sollte das geschlossene Knacklos im Beisein von einem AOK-Mitarbeiter öffnen und prüfen ob ein Gewinn vorliegt. Innerhalb des Aktionszeitraums hatte jeder Besucher zusätzlich die Möglichkeit das gedruckte Los in einem der 121 Servicezentren einzulösen. Weiter gab es noch eine zusätzliche Gewinnchance. Diese Aktion war am Tage der Veranstaltung ein voller Erfolg.

Ziel der Knacklos-Aktion: Besucher für ein Verkaufsgespräch zum Informationsstand einladen.

Ein weiteres Knacklos-Gewinnspiel wurde von einem großen Apotheken-Netzwerk realisiert. Hier dienten die Knacklose dazu, den Kunden direkt in die Apotheke zu locken. Dieser sollte das Los mit in die Filiale bringen und sich vor Ort durch das „Knacken“ der Lose vom Gewinn überzeugen. Zusätzlich gab es im Rahmen eines Online-Wettbewerbs auch eine weitere Gewinnmöglichkeit.

Ziel der Knacklos-Aktion: Kunden für mögliche Umsatzgenerierung in die Apotheke locken

Mit dem Motto „Wir bewegen uns für dich! Beweg dich auch!“ setzte unser Kunde die Werbeaktion mit innenliegenden codierten Coupon in unserem Knacklos um. Der Kunde sollte nach dem Aufknacken des Loses den Gewinncode auf der Internetseite eingeben, um so festzustellen, ob er gewonnen hat. Zu gewinnen gab es ein E-Bike.

Ziel der Knacklos-Aktion: Mehr Kontakte auf der Internetseite, Umsatzgenerierung.

Das sind nur 3 Einsatzvarianten unserer Knacklose. Diese gibt es übrigens nicht nur im typischen quadratischen Format, sondern auch rechteckige Formen oder ovale wie auch runde Figürlichkeiten sind denkbar. Wir sind gespannt auf die nächsten Werbeaktionen, die durch unsere bedruckten Lose zum Knacken erfolgreich umgesetzt werden.

Überraschen Sie uns mit Ihren kreativen Ideen und wir setzen diese gerne für Sie gewissenhaft um. Lassen Sie uns zusammen Ihre Gewinnspiel-Idee entwickeln, damit auch Ihre Kunden morgen schon von Ihnen verblüfft sind!“ sagt Nico Plassmann

Tags:

Kommentar hinterlassen: