Das Snack-Stadion! Eine innovative Entwicklung von Kip!

Montag 09:10 Uhr. Das Telefon klingelt! Am anderen Ende meldet sich ein langjähriger Kunde von uns, für den wir regelmäßig Faltschachteln produzieren. Er hat eine neue Idee, weiß aber nicht genau, ob sich diese umsetzen lässt. „Ich brauche eine Snack-Verpackung, die unsere Produkte sicher transportiert und sich leicht zu einem Fußball-Stadion aufbauen lässt! Wir wollen ein Snack-Stadion für Chips und zwei Dips!“ „Coole Idee, lassen Sie uns einmal über die Details sprechen! Mit den Worten: “Das kriegen wir hin!“ wurde das telefonische Briefing beendet und dann startete auch schon die Entwicklung in unserem Hause.

Die Entwicklung der Snackbox startet

Unsere Entwicklungsabteilung benötigt für Prototypen natürlich möglichst viele Details. In diesem Fall benötigten Sie z.B. folgende Infos:

  • Wie groß und wie schwer sind die zu verpackenden Produkte, hier die Chipstüte und die zwei Gläser mit Saucen?
  • Gibt es eine maximale Größe für diese Verpackung?
  • Gibt es weitere Details oder wichtige Informationen?

Je mehr Infos uns vorliegen, desto zielgerichteter können wir bei der Entwicklung vorangehen. Wie auch in diesem Fall lassen wir uns in den meisten Fällen die zu verpackenden Produkte direkt zuschicken. Auf diese Weise kommen wir schon mit dem ersten Weißmuster schnell ans Ziel.

Unsere CAD-Abteilung mit jahrzehntelanger Erfahrung

Unsere Mitarbeiter haben in ihrem langjährigen Berufsleben schon viele Faltschachteln entwickelt und viele Produktideen in die Realität umgesetzt. Ganz schnell war klar, welche Größe das Snack-Stadion haben muss, sollten doch die drei Produkte Platz finden, in der Mitte ein Fußballfeld dargestellt werden und ringsherum eine Tribüne platziert werden. Die umlaufende Fantribüne sollte dann im späteren aufgebauten Zustand Platz für die Chips bieten und natürlich für die Gläser mit den leckeren Saucen.

Die Kartonschachtel mit gekrempelten Seitenwänden

Nach ersten Skizzen und weiteren Besprechungen nahm die Box recht schnell Gestalt an. Heraus kam eine Krempelbox mit Stülpdeckel, welcher zwei stabile doppelte Seitenwände hatte und zum späteren leichten Öffnen auf zwei Seiten halbkreisförmige Griffmulden aufwies. Damit die zu verpackenden drei Produkte im Inneren ordentlich und sicher verstaut werden konnten, haben wir die Stege für die späteren Fächer zunächst lose beigelegt. Mit einer einfachen Aufbau-Anleitung, die auf der Deckelinnenseite gedruckt wurde, kann der Käufer des Produktes mit nur wenigen Handgriffen aus der Box ein Stadion mit Fantribüne basteln. Dieses „Stadion“ nimmt die leckeren Chips und Dips auf und gekonnt werden Sie auf dem Sofa oder dem Tisch platziert! Mmhhhh! Lecker!

Eine kleine Herausforderung, die wir schnell gelöst haben

Die beiden Gläser mit Saucen sind recht schwer und die Chipstüte ist relativ groß. Für eine stabile Verpackung wurde auf einen 500 g/qm beidseitig gestrichenen Chromosulfatkarton zurückgegriffen. Aufgrund der gekrempelten Seitenwände wurde die doppelte Materialstärke erreicht. Doch ein Problem blieb! Die fettenden Chips, die später in den Fantribünen ihren Platz finden sollten. Also benötigten wir eine Barriere zwischen der Bedruckung und dem Kontakt zum Produkt, um keinen Direktkontakt zur Bedruckseite zu haben. Als ausreichende Barriere wählten wir eine matte OPP-Folienkaschierung, mit dem weiteren Vorteil, dass auch dieser matte Effekt wunderbar zu der Snackbox passte, wobei wir hier auch die angenehme Haptik  nicht vergessen wollen.

„Das Snack-Stadion ist nur ein Produkt aus unserem Hause, welches zeigt, dass wir jede Kundenidee ernst nehmen und mit Begeisterung neue Faltschachteln schaffen und kreative Verpackungen entwickeln!“


Die Autoren

Das KIP Blogger Team berichtet über aktuelle Trends, neue Produkte und technische Möglichkeiten aus dem Bereich der Druckindustrie.

Björn Kleine-Döpke &
Nico Plassmann

Muster bestellen

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Paket aus Mustern rund um unsere Knacklose zusammen und senden Ihnen diese einfach, zügig und völlig kostenlos per Post zu.

Verraten Sie uns doch bitte im Folgenden kurz ein paar Daten,
damit wir Ihr Musterpaket auf den Weg bringen können.

kostenlose Muster bestellen

Persönlich beraten

Gerne beraten Sie unsere Experten rund um unsere Produkte und stehen Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

Jetzt direkt Kontakt aufnehmen

+49 59 41 / 605 - 0

nach oben
0
Wishlist Icon Merkzettel

Zum Merkzettel

Klicken Sie hier

E-Mail Icon E-Mail

Schreiben Sie uns:

welcome@kiptest.de
Telefon Icon Telefon

Rufen Sie uns an:

+49 59 41 / 605 - 0
Muster Icon Muster

Bestellen Sie Muster:

Klicken Sie hier