Klimaneutraler Paketversand bei Kip!

24. Oktober 2019 von Graphische Betriebe Kip
Umweltfreundliches Handeln, nachhaltiges Denken, klimaneutrales Verhalten sind nur einige Stichwörter, die seit einiger Zeit in aller Munde sind. Greta Thunberg hat es geschafft! Die Politik beschäftigt sich mit diesem Thema, die Unternehmen überlegen, was Sie für unsere Umwelt tun können und auch wir als Privatpersonen denken um und prüfen, wie wir unser Verhalten umweltverträglicher gestalten können. Denn eines ist klar, nur gemeinsam schafft es die Weltbevölkerung, Ihren Fußabdruck zu minimieren und die Zukunft für unsere Kinder zu schützen.

Als Druckerei für Faltschachteln …

… versenden wir täglich unsere Faltschachteln, Drehscheiben, Produktfächer, Flaschenanhänger, Anhängeetiketten und vieles mehr als Paket. Seit Jahren vertrauen wir auf unseren Logistikpartner GLS. Umso mehr freuen wir uns, dass GLS ab 01. Oktober 2019 das Projekt „GLS KlimaProtect“ ins Leben ruft. Ab diesem Datum werden alle Pakete zu 100% klimaneutral versendet! Doch was heißt das eigentlich?

GLS KlimaProtect

Paketversand mit GLS wird zu 100% klimaneutral

 

Das grüne HerzDas Versprechen

Als einer der größten Paketlogistiker in Europa hat sich GLS dafür entschieden, 100% der paketbezogenen CO2-Emissionen, immerhin 160.000 Tonnen im Jahr, zu kompensieren.

 

Der grüne FußabdruckDas Handeln

Über zertifizierte Verfahren werden sämtliche paketbezogene CO2-Emissionen zu 100% kompensiert.

 

 

Der grüne GedankeWie geht das?

Im Rahmen zertifizierter Projekte arbeitet GLS mit der Organisation PrimaKlima zusammen. Dieser gemeinnützige Verein steht für den Schutz bestehender Wälder und für das Pflanzen neuer Bäume. Gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung werden neue Perspektiven geschaffen und der Klimaschutz vorangetrieben. Aktuelle Projekte sind in Bolivien und Indonesien.

 

Warum werden keine deutschen Projekte unterstützt?

Die Länder im globalen Süden sind früher und stärker vom Klimawandel betroffen. Durch diese Projekte wird der Klimaschutz in Einklang mit den Menschen gebracht. Durch die Aufforstung wird die örtliche Wirtschaft gestärkt, da sich die Bevölkerung vor Ort neue Einkommensquellen erschließen kann. Unabhängig davon wachsen Bäume in dieser Region schneller und zeitgleich werden sie für den eigenen Klimaausgleich berücksichtigt (Stichwort: Kyoto-Protokoll).

GLS Germany sucht aktuell zusätzlich nach sinnvollen deutschen Klimaschutzprojekten. Unabhängig hiervon investiert GLS in weitere verschiedene Maßnahmen, wie Nutzung von nachhaltigem Strom, Einsatz von Elektrofahrzeugen, Ausbau der Ladeinfrastruktur u.v.m.

Wir von Kip finden Nachhaltigkeit TOP!

Wir freuen uns über dieses Engagement, da es auch unsere eigenen Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit unterstützt. Gerne übernehmen wir die zusätzlichen Versandkosten in Höhe von 2,4% des Netto-Paketpreises. Auf diese Weise können auch unsere Kunden Ihren Teil für ein sinnvolles nachhaltiges Handeln erbringen, ohne Mehrkosten!

(Informationen für diesen Blogbeitrag stammen von diesen Internetseiten https://gls-group.eu/DE/de/klima-protect und https://gls-group.eu/DE/de/klima-protect/kompensation)

 

Tags:

Kommentar hinterlassen: