Kreisrunde Drehscheiben Stromverbrauchsrechner

Eine Drehscheibe animiert zum Stromsparen!

Aktuell beschäftigen jeden von uns steigende Preise für Benzin, Diesel, Gas, Strom und Lebensmittel! Die erhöhten Preise reißen ein großes Loch in den Geldbeutel und für viele ist es existenzbedrohend. Es gibt unterschiedliche Gründe für die aktuellen Preiserhöhungen. Wir wollen aber nicht über die Gründe sprechen, sondern aufzeigen was jeder von uns eigentlich immer im Blick habe sollte, aber sehr oft erst dann akut wird, wenn das Thema Preise und Kosten wieder im Fokus steht. Die eigenen Einsparpotentiale erkennen und Taten folgen lassen! Mit einer gedruckten Drehscheibe als Berater schauen wir etwas genauer auf mögliche Stromfresser im Haushalt!

Einmal im Jahr! Wieviel Strom haben wir verbraucht?

Einmal im Jahr ist es soweit, der Stromzähler muss abgelesen werden und die Spannung steigt! Wurde im letzten Jahr wieder mehr Strom verbraucht? Gibt es eine hohe Nachzahlung und wird die Abschlagszahlung für die nächsten 12 Monate erhöht? Zur Zeit kommt es aber nicht nur zu Nachzahlungen, weil mehr Strom verbraucht wurde, sondern weil der Strompreis grundsätzlich gestiegen ist. Spätestens jetzt fragt sich jeder Verbraucher, was er selbst unternehmen kann, um diese Kosten zu reduzieren.

Nun ja, im Prinzip ganz einfach! Den Strompreis können wir nicht beeinflussen, aber den Stromverbrauch schon. Entweder wir verbrauchen durch unser Verhalten weniger Strom oder wir suchen nach den Strom­fressern und versuchen, diese zu eliminieren bzw. auszutauschen. Doch was sind die großen Stromverbraucher und was spare ich durch Neuanschaffungen? Sicherlich gibt es viele Internetseiten, die sich mit diesem Thema beschäf­tigen, aber manchmal ist es doch schöner, ein Beratungstool selbst in der Hand zu halten, z.B. in Form einer Drehscheibe. 

Beraterscheibe | Infoscheibe | Erklärungsscheibe

Drei Begriffe, die alle das Gleiche meinen. Die Rede ist von Drehscheiben in gedruckter Form. Sie erklären schwierige Sachverhalte und werden gerne als Beratungstool eingesetzt. Drehscheiben können auf spielerische Art und Weise komplexe Themen "drehbar" anschaulich darstellen. Bedruckte Drehscheiben gibt es trotz digitalem Zeitalter auch heute noch zu den unterschiedlichsten Themen, ganz gleich, ob es sich um Tarifrechner, Pollen­flugzeiten oder wie in unserem Fall um das umfangreiche Thema "Stromverbrauch" handelt. Schauen wir uns zwei Drehscheibenvarianten hierzu näher an.

Beide Drehscheiben vermitteln das gleiche Thema "Stromsparen". Der äußere Rand zeigt typische Haushaltsgeräte. In unserem eingestellten Bereich z.B. eine Wasch­maschine mit 8 kg Füllinhalt. Der Benutzer der Drehscheibe kann nun drei Unterbereiche auswählen und den für sich passenden Waschintervall mit Hilfe des ausgestanzten Fensters einstellen, beispielhaft 2 x pro Woche. In dem Fenster kann er nun verschiedene Informationen ablesen. Diese Angaben beziehen sich auf Altgeräte und Waschmaschinen neuester Generationen mit A*, A** und A***.

In diesem Beispiel würde man sich bei einer Einsparung von "nur" 7.- Euro im Jahr höchstwahrscheinlich gegen eine Neuanschaffung entscheiden. Die extremste einstellbare Einsparung zeigt hingegen einen Trockner mit 7 kg Füllinhalt und einer Benutzung von 6 x pro Woche. Hier könnte man bis zu 138.- Euro im Jahr sparen und es wäre sinnvoll, über eine Neuanschaffung nachzudenken.

Kreisrunde zweiteilige Drehscheibe mit einem Sichtfenster!

Beide hier gezeigten Drehscheiben beraten zum gleichen Thema. Sie sind sich sehr ähnlich, aber der Unterschied steckt im Detail. Die Drehscheibe der "Verbraucherzentrale" besteht aus einer größeren Scheibe im Durchmesser von 18 cm und einer kleineren Drehscheibe mit knapp 15 cm Durchmesser. Beide kreisrunden Scheiben sind mit einer Metallöse drehbar miteinander verbunden. Die obere kleinere Drehscheibe weist ein gestanztes Fenster auf. Die Drehscheibe von "Energieeffizienz" ist im Prinzip exakt gleich, ist aber mit einem Außendurchmesser von ca. 16 cm etwas kleiner.

Beide Drehscheiben wurden aus einem stabilen, beidseitig gestrichenen Chromosulfatkarton produziert. Die Version "Energieeffizienz" wurde bewusst mit einem Mattlack versehen und erhält so eine schöne matte und recht natürliche Optik und Haptik. Die Drehscheibe der "Verbraucherzentrale" sollte strapazierfähiger und robuster sein. Daher entschied man sich für die Verwendung einer allseitig glänzenden Cellophanierung. Ein Thema, aber zwei leicht unterschiedliche Ausführungen!


Die Autoren

Das KIP Blogger Team berichtet über aktuelle Trends, neue Produkte und technische Möglichkeiten aus dem Bereich der Druckindustrie.

Björn Kleine-Döpke &
Nico Plassmann

Muster bestellen

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Paket aus Mustern rund um unsere Knacklose zusammen und senden Ihnen diese einfach, zügig und völlig kostenlos per Post zu.

Verraten Sie uns doch bitte im Folgenden kurz ein paar Daten,
damit wir Ihr Musterpaket auf den Weg bringen können.

kostenlose Muster bestellen

Persönlich beraten

Gerne beraten Sie unsere Experten rund um unsere Produkte und stehen Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

Jetzt direkt Kontakt aufnehmen

+49 59 41 / 605 - 0

nach oben
0
Wishlist Icon Merkzettel

Zum Merkzettel

Klicken Sie hier

E-Mail Icon E-Mail

Schreiben Sie uns:

anfrage@kiptest.de
Telefon Icon Telefon

Rufen Sie uns an:

+49 59 41 / 605 - 0
Muster Icon Muster

Bestellen Sie Muster:

Klicken Sie hier

Nachhaltigkeit Icon Umwelt

Aus Überzeugung:

Was wir (für die Umwelt) tun