Was sind eigentlich Hohlkammer-Schachteln und Magnetboxen?

21. Februar 2019 von Graphische Betriebe Kip
Die einen sprechen von Kartonschachteln mit Doppelwandigkeit, die anderen sprechen von Schachteln mit Hohlkammer oder auch von Magnetboxen. Fakt ist, dass beide Begriffe richtig sind und das Gleiche beschreiben. Denn eines weisen sie alle auf, die Wände der Faltschachteln sind „gedoppelt“ und zwar so, dass zwischen der Innenwand und der Außenwand eine Hohlkammer entsteht. Doppelwandige Schachteln findet man z.B. in der Kosmetikbranche, hier werden Tiegel, Tuben oder Spender verpackt. Durch ihre hochwertige Ausführung ist sie auch perfekt für Setverpackungen geeignet.

Viele Möglichkeiten für die Verwendung einer Hohlkammer

Magnetbox mit Hohlkammer
Magnetbox mit Hohlkammer

Es gibt viele verschiedene Faltschachtelarten, die mit einer Hohlkammer ausgestattet werden können. Typische Klappschachteln genauso wie Stülpschachteln, Krempelschachteln mit Stülpdeckel, Schiebeschachteln oder auch Schuberschachteln. Alle Sorten können flachliegend oder aufgerichtet ausgeliefert werden. Wir empfehlen eine aufgerichtete Auslieferung, denn das Aufrichten ist relativ komplex. In diesem Zuge können Hohlkammerboxen auch direkt mit ihren Produkten bestückt werden.

Klappschachteln als Hohlkammerschachtel

Klappschachteln gehören sicherlich zum Segment der Premiumverpackungen, denn durch Ihre Ausführung wirken sie sehr hochwertig. Wahlweise erhält der Boden einen Hohlrand und einen einfachen Deckel oder  dieser erhält auch einen Hohlraum. Durch diese hohle Doppelwandigkeit sind die Schachteln aus Karton sehr robust und überleben auch mehrmaliges Öffnen und Schließen. Die bedruckten Faltschachteln können in fast jedem gewünschten Format produziert werden und auf Wunsch lässt sich ein spezielles Inlay auf ihr Produkt abstimmen.

Stülpschachteln mit Hohlkammerbodenteil

Stülpschachteln als Hohlraumbox bestehen aus einem Bodenteil mit Hohlkammer und einem Deckel mit gedoppelten Seitenwänden. Durch ihre gekrempelte Doppelwandigkeit erhalten sie eine sehr edle Optik und werden so  gerne als Geschenkverpackung oder Präsentationsverpackung eingesetzt. Für ein leichteres Öffnen können die Seiten des Deckels mit halbrunden Grifflöchern ausgestattet werden, dadurch ist ein einfaches Öffnen gewährleistet. Verschiedene Größen, individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt, sind genauso denkbar wie hochwertige Veredelungen mit einer Heißfolienprägung oder  einer Blindprägung.

Schiebeschachtel mit hohlem doppelwandigen Boden

Schiebeschachteln oder auch Schuberschachteln werden auch als gekrempelte Version produziert. Hierbei weist nur der Boden eine Doppelwandigkeit auf, entweder durch eine Krempeltechnik, mit umgeklappter, doppelter Wand oder durch Seitenwände mit integriertem Hohlraum. Durch ihre kompakte Ausführung ist ein einfaches Handling gewährleistet. Schiebeschachteln bestehen aus zwei Teilen, einem Unterteil und einem Schuber, dieser kann an beiden Seiten offen sein oder an einer Seite geschlossen. Durch die stabile Wandkonstruktion und einem extra angefertigten Einsatz eignen sich diese Faltschachteln auch für zerbrechlichere Produkte.

Hohlkammerschachtel mit Magnetverschluss = Magnetschachtel

Alle Klappschachteln im Segment der Hohlkammerboxen können auch zusätzlich mit Magnetverschluss ausgestattet werden. Die Einsätze bzw. die Kartoninlays können exakt auf ihre Produkte abgestimmt werden, entweder liegen sie tief in einer Mulde oder erhaben auf einem Podest. Veredelungen wie Heißfolienprägungen, Blindprägungen oder auch Cellophanierungen mit einer glatten, matten oder kratzfesteren Folie runden das Thema ab!

Schuberschachtel mit Inlay

 

Tags:

Kommentar hinterlassen: