Die Drehscheibe als Spendensammler – Wie funktioniert das?

Wer uns schon länger begleitet und unsere Druckprodukte kennt, der weiß, dass wir jedes Jahr flachliegende Spendenkalender für gemeinnützige Vereine drucken. Meistens handelt es sich um Spendenkalender der Lions Clubs oder Rotary Clubs. Es gibt jedoch noch viele weitere Vereine, Firmen und Privatpersonen, die unsere Kalender für sinnvolle Projekte einsetzen. Neben Spendenkalendern können auch weitere Druckprodukte sinnvoll Spendenaktionen unterstützen. Nur welche sind das?

Spenden für den Goetheturm

Beim Abspielen des Videos werden Cookies seitens Google gesetzt. Klicken Sie erneut, wenn Sie dem zustimmen und das Video abspielen möchten. Weitere Informationen finden Sie in unsererDatenschutzerklärung.

Wenn wir nach Möglichkeiten gefragt werden, welche Printprodukte wir für Spendenaktionen produzieren, dann denken wir in erster Linie immer an unsere flachen Türchenkalender mit Nummerierung, die besonders zur Weihnachtszeit eingesetzt werden. Vor kurzem haben wir nicht schlecht gestaunt, als wir darauf angesprochen wurden, ob wir auch eine Parkscheibe für eine Spendenaktion umfunktionieren können. Gleich die erste Skizze ließ erkennen, dass es sich hierbei um eine tolle Idee handelt, bei der wir als Druckerei für Drehscheiben natürlich gerne beratend zur Seite stehen.

Gedruckte Drehscheiben für eine erfolgreiche Spendenaktion?

Der Goetheturm, ein Frankfurter Wahrzeichen aus Holz, wurde 1931 als Aussichtsturm erbaut und erfreute sich seit diesem Tage als beliebtes Ausflugsziel. Leider ist genau dieser Turm am 12.10.2017 trotz großem Einsatz vieler Einsatzkräfte bis auf wenige Reste abgebrannt. Der Turm brannte wie eine Fackel und die Feuerwehr hielt es für das sinnvollste, den Turm kontrolliert abbrennen zu lassen.

 

Drehscheibe als Spendenkarte unterstützt Wiederaufbau des Goetheturms

Nach diesem verheerenden Brand gab es viele Spendenaktionen und so füllte sich das Spendenkonto relativ schnell auf 130.000 Euro. Doch das reicht nicht, so dass auch Werbeberater Michael Schlögel etwas dazu betragen wollte. Er hatte die Idee, die bekannte Drehtechnik, die wir alle durch typische Parkscheiben kennen, für eine mechanische Künstlerkarte umzufunktionieren. Auf der Drehscheibe ist Goethe zu erkennen. Durch eine einfache Drehung an der Seite der Scheibe schreibt Goethe wie von Zauberhand auf eine Tafel und wischt das Geschriebene wieder weg. Mit Unterstützung von dem Designer Walter Pepperle und dem Zeichner Bert Elter wurde aus der Idee eine runde Sache.

Limitierte Stückzahl der gedruckten Drehscheiben führt zum Sammlerobjekt

Durch eine limitierte Stückzahl und einen festen Kaufpreis erhofft sich Michael Schlögel, dass diese interessante Spenden-Drehscheibe schnell zu einem Sammlerobjekt wird. Verkauft wird die gedruckte Drehscheibe für 3,50 Euro und der Erlös wird nach Abzug der Druckkosten den Arbeitern zu Gute kommen. Denn anders als die schon eingesammelten Spendengelder soll dieser Erlös für Speisen und Getränke für die zahlreiche Helfer des Wiederaufbaus eingesetzt werden. Am Ende soll es mit allen Beteiligten ein großes Fest geben.

 

Wir, von Graphische Betriebe Kip, sind froh darüber, dass auch wir mit diesem interessanten drehbaren Spenden-Tool unseren Beitrag dazu leisten konnten. Wir drücken die Daumen, dass alle von uns gedruckten Spendenkarten schnellstens verkauft werden und der Turm schon bald vielen Besuchern wieder als Aussichtsturm zur Verfügung steht.


Die Autoren

Das KIP Blogger Team berichtet über aktuelle Trends, neue Produkte und technische Möglichkeiten aus dem Bereich der Druckindustrie.

Björn Kleine-Döpke &
Nico Plassmann

Muster bestellen

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Paket aus Mustern rund um unsere Knacklose zusammen und senden Ihnen diese einfach, zügig und völlig kostenlos per Post zu.

Verraten Sie uns doch bitte im Folgenden kurz ein paar Daten,
damit wir Ihr Musterpaket auf den Weg bringen können.

kostenlose Muster bestellen

Persönlich beraten

Gerne beraten Sie unsere Experten rund um unsere Produkte und stehen Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

Jetzt direkt Kontakt aufnehmen

+49 59 41 / 605 - 0

nach oben
0
Wishlist Icon Merkzettel

Zum Merkzettel

Klicken Sie hier

E-Mail Icon E-Mail

Schreiben Sie uns:

welcome@kiptest.de
Telefon Icon Telefon

Rufen Sie uns an:

+49 59 41 / 605 - 0
Muster Icon Muster

Bestellen Sie Muster:

Klicken Sie hier