Kategorie: Faltschachteln

mehr lesen
Faltschachteln – 10. Oktober 2019

Es rappelt im Karton – Dong, Dong, Dong, Dong… – bei uns rappelt nichts!

Kennen Sie diesen Song? Bestimmt! Dieses Lied stammt von dem Pop-Duo Pixie Paris, mit Sängerin Cindy Hennes und Musiker Matthias Kräutli. Das Lied stammt aus dem Jahr 2014, wurde durch die Verwendung in einem Werbespot des Onlineshops Eis.de bekannt und innerhalb kürzester Zeit millionenfach geklickt. Wer kann sich nicht an diesen erfolgreichen Werbespot erinnern? Aus meiner Sicht stach diese Werbung endlich mal wieder zwischen vielen langweiligen Spots hervor. Aber was hat das jetzt mit uns und unseren Kartons, Schachteln und Faltschachteln zu tun?

Faltschachteln nach Maß bedruckt
mehr lesen
Faltschachteln – 22. August 2019

Zu Ostern, zum Muttertag und zu Weihnachten – nur das Besondere fällt auf!

Es gibt verschiedene Anlässe im Jahr, die für Hersteller und Händler gleichermaßen extrem wichtig sind, um Umsätze zu generieren. Das wichtigste Einzelhandelsereignis ist sicherlich Weihnachten, aber auch kleinere Anlässe wie Valentinstag oder Muttertag sind nicht nur für Blumenhändler interessant. Die Marketingabteilungen der Kosmetikhersteller machen sich hierzu schon Monate im Vorfeld Gedanken, wie sie bzw. ihre Marken ein großes Kuchenstück vom Geschäft mit dem besonderen Tag abbekommen. Nur welche Wege bieten sich an, um im überfüllten Angebot am P.o.S. aufzufallen?

mehr lesen
Faltschachteln – 18. Juli 2019

Dekowürfel oder Aufsteller – welches P.o.S. – Produkt ist sinnvoller?

Hand auf‘s Herz! Kennen Sie beide Produktvarianten mit allen Details? Kennen Sie alle Unterschiede zwischen einem Dekowürfel und einem Aufsteller? Gibt es eventuell auch Gemeinsamkeiten? Wir wollen uns beide Varianten einmal näher anschauen, begutachten und am Schluss am besten eines von beiden favorisieren! Beide Produkte lassen sich schnell produzieren, gut versenden, unkompliziert aufstellen und sie sorgen, wo immer sie auftauchen, für Aufmerksamkeit.

mehr lesen
Faltschachteln – 4. Juli 2019

Meine Blicke schweiften umher und da sah ich es – edel, anmutig und lecker!

Bei uns zu Hause bin ich für den Getränkeeinkauf zuständig. Wenn wir Besuch eingeladen haben, kümmere ich mich um den passenden Wein zum Essen und um die richtige Spirituose danach. Ich gehe zu unserem örtlichen Getränkehändler und stehe vor der großen Sortenvielfalt. Ich erwische mich immer wieder dabei, dass die gleichen Marken in meinem Einkaufskorb landen. Dieses Mal sollte es anders sein! Ich wollte etwas ganz Besonderes! Meine Blicke schweiften durch das große Sortiment, bis zu dem Moment, in dem ich das ganz Besondere entdeckte…

mehr lesen
Faltschachteln – 20. Juni 2019

Welche Faltschachtelart ist im Hause Kip der Verpackungsliebling?

Diese Frage haben wir uns einmal gestellt! Wir haben lange hin und her diskutiert, Vorteile einzelner Verpackungsarten mit Nachteilen anderer Schachtellösungen verglichen, viele Details und Punkte an unser Whiteboard geschrieben und zahlreiche Faltschachteln früherer Druckproduktionen aus unserem Hause genauestens untersucht. Nach vielen Stunden haben wir ein Fazit gezogen! Sie fragen sich jetzt, welche Verpackung unser Favorit ist? Dann seien Sie gespannt! Am Ende wissen Sie alles über unseren Faltschachtelliebling! Versprochen!

mehr lesen
Faltschachteln – 30. Mai 2019

Warum werden Produkte eigentlich verpackt?

Zurzeit ist das Thema Verpackung und Müllvermeidung in aller Munde. Sehr oft geht es um Verpackungen aus Kunststoff. Bio-Produkte werden in Folie verpackt, Getränke in PET-Flaschen und nicht zuletzt „verpacken“ wir unseren Einkauf in Plastiktüten. Doch hier soll es jetzt nicht um Verpackungen aus Kunststoff gehen, sondern um Verpackungen aus Vollkarton. Könnte man alle am Markt befindlichen Produkte eigentlich auch ohne eine Verpackung verkaufen? Werden Faltschachteln nur aus optischen Gründen eingesetzt? Gibt es vielleicht wirklich gute Gründe für eine Faltschachtel aus Karton? Wir haben uns diese Fragen einmal gestellt!

mehr lesen
Faltschachteln – 16. Mai 2019

Flaschenverpackungen aus Vollkarton – nicht nur für den ersten Eindruck!

Wenn ich bei Google den Begriff Flaschenverpackung eingebe, dann erscheinen ca. 71.500 Ergebnisse, die Flaschenverpackungen für den Versand von Flaschen zeigen und in den meisten Fällen aus Wellpappe sind. Eine oder mehrere Flaschen in einem Versandkarton für einen sicheren Versand von Spirituosen, Weine oder Bier. Mit dieser Art der Verpackung für Flaschen beschäftigen wir uns aber nicht. Wir drucken Faltschachteln aus Vollkarton, die als Schmuckverpackung die Flasche aufwerten und die Qualität hervorheben sollen, kurz Verkaufsverpackungen für Flaschen!

mehr lesen
Faltschachteln – 9. Mai 2019

Faltschachteln, Displays und Banderolen aus braunen Naturkarton!

Nachhaltigkeit, Ökologie, Umweltschutz, Klimaschutz und regenerative Energien sind nur einige Schlagwörter, die man in den letzten Wochen in den Medien hört. Die eine Gruppe findet manche Diskussionen übertrieben. Andere regen sich auf, dass Schüler die Schule schwänzen, um zu demonstrieren, wieder andere diskutieren eifrig mit und wollen etwas bewegen und verändern. Wie dem auch sei, wir merken verstärkt ein Umdenken bei unseren Kunden und Interessenten, denn die Fragen nach Drucksachen mit nachhaltiger ökologischer Optik werden täglich mehr.

mehr lesen
Das große 1x1 – 25. April 2019

Was sind Primärverpackungen, Sekundär-verpackungen und Tertiärverpackungen?

Wissen Sie genau, was gemeint ist? Schon mal diese Begriffe gehört? Nein? Dann wollen wir Sie heute ein wenig aufklären. Diese Begriffe lassen sich am einfachsten erklären, wenn wir uns das Thema anhand eines Beispiels einmal näher anschauen. Der Tee bzw. die Teeverpackung – was ist primär, sekundär und tertiär? Man könnte auch sagen, was ist die erste, zweite und dritte Hülle? Kleine Einheiten werden zu größeren Einheiten gebündelt und ergeben so Verkaufsverpackungen bzw. Transportver-packungen. Schauen wir uns das einmal an!

mehr lesen
Faltschachteln – 11. April 2019

Verkaufsverpackungen mit Pflegeprodukten für den Vollbart!

Für mich ist das Bart-Thema absolut nicht neu, denn ich trage schon seit mehr als 20 Jahren einen Dreitagebart und sehr oft werden aus den drei Tagen auch mehrere. Dann stutze ich den Bart und verleihe ihm mit einem Nassrasierer wieder die nötige Kontur. Ich persönlich mag es nicht, wenn der Bart eines Mannes zum Wildwuchs wird oder auch einfach zu breit und zu lang wird, aber die Geschmäcker sind verschieden. Der Trend zum Bart ist super und ich hoffe, dass dieser noch lange anhält und wenn wieder in Richtung glattes Gesicht geht, bleibe ich meinem Dreitagebart treu.