go backZurück zu allen Blog-Beiträgen

Beiträge aus der Kategorie: Fachwissen

20.000 Entscheidungen treffen wir täglich! Können Printprodukte diese beeinflussen?

Wussten Sie, dass jeder täglich rund 20.000 Entscheidungen trifft? In Sekundenschnelle und oft unbewusst, ohne darüber nachzudenken. Tausende kleine Entscheidungen ohne große Auswirkungen, aber auch Entscheidungen, die unser Leben beeinflussen können. Mal entscheiden wir mit dem Kopf, mal entscheidet unser Bauchgefühl und ab und an schieben wir gerne Entscheidungen auf. Auch gestanzte Thekenaufsteller aus Karton und bedruckte Tischaufsteller beeinflussen unsere Entscheidungen, sicherlich keine mit langfristigen Folgen, aber öfter als wir uns vorstellen.

weiterlesen
Thekendisplays – versandfähig, schnell aufgestellt, auffallend, ein Plus für Ihren Umsatz!

Sie sind die wichtigste Präsentationsart für kleine Produkte, die mit wenig Platz an den verschiedensten Verkaufsstellen in einem Supermarkt, Baumarkt oder Kaufhaus für deutlich mehr Umsatz sorgen können. Jedem von uns sind sie bestimmt schon einmal aufgefallen. Im Supermarkt werden mit Hilfe von Karton-Thekendisplays Schokolade, Kaugummis und Co. verkauft, an den Tankstellen gibt es die typischen kleinen Partyschnapsflaschen oder der Heimwerker nimmt noch schnell ein Maßband mit.

weiterlesen
Was sind eigentlich Kartonreiter, Steckkarten, SB-Karten und Header?

Für diesen Produktbereich gibt es sehr viele unterschiedliche Bezeichnungen, wie Reiteretiketten, Satteletiketten, Steckkarten, Header, Sattelreiter, SB-Karten oder auch Beutelreiter. Sicherlich stehen diese Bezeichnungen nicht immer für exakt das gleiche Druckprodukt, aber der Übergang ist sehr oft fließend. Mit diesem Blogbeitrag wollen wir versuchen mehr Klarheit in diesen Wort-Dschungel zu bringen.

weiterlesen
4 gute Gründe eine Zeitschriftenbeilage mit einer Drehscheibe zu planen!

Man sieht sie nicht in jeder Zeitschrift, aber hier und da entdeckt man Sie sofort, ohne lange danach zu suchen. Sie vermitteln Informationen auf einfache spielerische Art und Weise und bleiben noch lange im Gedächtnis. Als Beilage sind sie außen rechteckig, mit einer oder mehreren Ausstanzungen und mit einer innenliegenden kreisrunden Scheibe. Die Rede ist von individuell gedruckten Drehscheiben aus Karton ohne Metallöse, als Beilage mit niedrigem Gewicht, geringen Volumen und großer Werbefläche.

weiterlesen
Das 1 x 1 der Folienkaschierungen

Ein digital- oder offsetgedrucktes Printprodukt, wie z.B. eine Faltschachtel oder ein Anhängeetikett kann durch eine ein- oder beidseitige Folienkaschierung, die oftmals auch als Cellophanierung bezeichnet wird, vor Schmutz und Feuchtigkeit geschützt werden. Aber nicht nur der Schutz steht hier im Vordergrund, sondern auch eine hochwertige Optik bzw. besondere Haptik. Für diese Zwecke werden glänzende, matte oder auch Folien in Gold- oder Silberoptik eingesetzt. Das I-Tüpfelchen ist dann noch eine zusätzliche UV-Spotlackierung.

weiterlesen
Das 1 x 1 der Lackierungen

In den letzten Jahren ist der Anteil an lackierten Druckprodukten, ganz gleich, ob es um Anhängeetiketten, Drehscheiben oder Faltschachteln geht, stark gestiegen. Woran liegt das? Früher war eine Lackierung noch relativ kostspielig, aber durch moderne Druckmaschinen, die inline verschiedene Dispersionslackierungen aufbringen können, sind diese Mehrkosten stark gesunken. Gibt es verschiedene Lackarten? Wo liegen die Vor- und Nachteile? Diesen Fragen wollen wir hier auf den Grund gehen.

weiterlesen
Die Rückverfolgbarkeit - ein wichtiges Thema! Wo kommt ein Lebensmittel her?

Es gibt in Deutschland eine ganze Reihe von Standards und Leitlinien, die unsere Lebensmittelsicherheit garantieren sollen. Dazu gehört auch die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln. Klingt einfach, ist aber für Lebensmittelunternehmen oft eine große Herausforderung. Schließlich geht es darum, die Herkunft eines Lebensmittels durch alle Produktions- und Verarbeitungsstufen sicherzustellen.

weiterlesen
Onlinedruckerei vs. klassische Druckerei – Wer gewinnt?

Wo soll ich meine Drucksachen am besten bestellen? Diese Frage lässt sich nicht ganz so schnell beantworten, denn hierzu gibt es einige Dinge, die man im Vorfeld berücksichtigen sollte. Benötigen Sie ein Standardprodukt? Günstig und schnell? Dann ist sicherlich der Onlinedruck der richtige Weg. Möchten Sie jedoch ein individuelles Objekt umsetzen, kommen Sie an einer klassischen Druckerei nicht vorbei. Hier bekommen Sie grenzenlose Möglichkeiten in Bezug auf Material, Formatauswahl und Veredelungen. Finden Sie heraus, wo Sie mit Ihren Wünschen optimal aufgehoben sind. Unsere Gegenüberstellung wird Ihnen helfen!

weiterlesen
Das 1x1 der Prägungen

Der Begriff Prägungen ist der Oberbegriff für zahlreiche Veredelungsarten, die allesamt mit einem individuellen Prägewerkzeug an einem Prägetiegel, Prägezylinder oder Prägeautomaten mit oder ohne Hitze realisiert werden. Nachfolgend möchten wir Ihnen die verschiedenen Veredelungsmöglichkeiten näher bringen.

weiterlesen
6 Beispiele für äußerst kreative Verpackungen - Faltschachteln, die Sie begeistern werden!

Es ist schon immer wieder erstaunlich, was die kreative Zunft aus Pappe/Papier und etwas Farbe zaubert. In unserem Muster-Showroom in Neuenhaus ist mittlerweile eine beachtliche Anzahl an Exponate versammelt, darunter auch einige spektakuläre Beispiele künstlerischer Schaffenskraft. In unserem Blog werden wir immer mal wieder einzelne Projekte vorstellen, die wir gemeinsam mit unseren Kunden produzieren durften.

weiterlesen

Die Autoren

Das KIP Blogger Team berichtet über aktuelle Trends, neue Produkte und technische Möglichkeiten aus dem Bereich der Druckindustrie.

Björn Kleine-Döpke &
Nico Plassmann

nach oben
0
Wishlist Icon Merkzettel

Zum Merkzettel

Klicken Sie hier

E-Mail Icon E-Mail

Schreiben Sie uns:

welcome@kiptest.de
Telefon Icon Telefon

Rufen Sie uns an:

+49 59 41 / 605 - 0
Muster Icon Muster

Bestellen Sie Muster:

Klicken Sie hier